fbpx

ALULA, das Petra von Arabien

Saudi-Arabien

Für lange Zeit war die antike Stadt Hegra, die 1876 vom englischen Schriftsteller Charles Doughty wiederentdeckt wurde, aus religiösen Gründen nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Nun kehrt sie aus der Vergessenheit zurück, um wieder ihren rechtmässigen Platz unter den Weltwundern einzunehmen. 20 000 archäologische Stätten! Hier stösst man auf Petroglyphen und vielerlei Inschriften in alten Sprachen, darunter Aramäisch, Thamudisch, Dadanitisch, Griechisch und natürlich Nabatäisch, das als Vorläufer der im 5. Jahrhundert n. Chr. entstandenen arabischen Schrift gilt. Machen Sie sich auf den Weg, um zu erfahren, was dieses sich entwickelnde Paradies zu bieten hat.

Fotos: Bruno Morandi
Text: Tuul Morandi
f

Ausgabe 228
April – Mai 2022

sich abonnieren bestellen